newcut Vicco Cliff Nils 080794
Mein erstes Hunderudel. Alle  hatten  Prüfungen der Stufen: SchH-3, IPO-3,  FH, BH, AD, ZTP  und Körung 
 Dog Center Charlyshundewelt
Hundeschule & Fachhandel 
Hunde-Artikel

 

Foto

Praxis Tipps

Datenschutz

 Willkommen auf unseren platinum Sites.

25WARDOG1
BmjV Logo

Mein Hundezwinger: international geschützt “von der Cutty-Sark FCI”

for Staff & friends only !

pax-animalis-logo

 Kleintier Krematorium  in Darmstadt

 

Aus Eigener Beobachtung:

Ein Dobermann wird ohne Leine (Freifolgen) an einer stark befahrenen Verkehrstrasse geführt, Hundesportler können das natürlich.  Dann auf einmal läuft er in Richtung Fahrbahn und kann nur mit Mühe und vielen Kommandos zurück geführt werden. Der Fahrer eines PKW, der daran vorbei fahren wollte, bemerkte diesen gefährlichen Bullshit, musste seine Geschwindigkeit bis auf 0 Km/h reduzieren. Was soll so ein Schwachsinn? Kommt es zum Aufschlag auf den PKW: so  ist der Hund tot und der Halter / Hundeführer zahlt für den Schaden am PKW. Grundsätzlich wird der Hund im Straßenverkehr nur mit stabiler Leine und zur Verkehrs abgewandten Seite (also in diesem Fall rechts des Hundeführers) geführt. Punkt aus!

 Siehe dazu auch die Straßenverkehrsordnung: Hund führen am Fahrrad.

 

 

Fahrrad fahren

 

Praxis Hitze Tipps die jeder weiß und auch beherzigt

Das Tier-Schutz-Gesetz verbietet diese Sportliche Aktivität bei hohen Temperaturen

Der Hund läuft immer Rechts am Fahrrad. Der Verkehrs-abgewiesenen Seite. Bei Hohen Temperaturen kann der Hund ohne Vor-Anzeichen umfallen und einen Kreislaufkollaps erleiden, der tödlich enden kann.  Für Zuchtprüfungen “Ausdauer 20 Km” wurden extra Rasse-Spezifische Regeln von den Zuchtvereinen entwickelt, überwacht von Zucht-Richtern und

es kann bei einer Anzeige (Polizei, Ordnungsamt oder VetÄmter) sehr teuer werden. Ausreden gelten NICHT.

 

Wie legt man eine Hundekette um den Hals des Hundes?

In allen neuen Hunde Sendungen ganz besonders Martin Rütter und auch in den neuesten Cäsar Millan TV Folgen, sieht man ganz klar den Einfluss, der jeweiligen Länder (USA und  Deutschland), der entsprechenden Gesetzgeber mit seinem Amateurhaften Tierschutzgesetzen. Da werden dann 40 bis 70 KG schwere Hunde an einem Geschirr geführt, damit der Hund sich nicht verletzt oder zu Schaden kommt. Leider ist so ein kräftiger Hund mit dieser Art Halsung überhaupt nicht führbar!  Auch angeblich Große und Starke Hundeführer werden dann einfach hinterher gezogen, wenn der liebe Hund startet. Dabei ist es so einfach. Ich benutze für meine Hunde nur Edelstahl Ketten oder Curogan Ketten. Die Drahtstärke ist dabei dem Hunde-Gewicht angepasst. Und wichtig nicht auf Zug gestellt. So habe ich eine Direkte Verbindung zu meinem Hund und führe diesen dann an Lockerer Leine mit 2 Fingern!.

Ein Kopf-Halti ist absolut nicht zu benutzen, denn damit kann ich ggf. Verletzungen am Halswirbel auslösen. Der  Halswirbel des Hundes ist in der Regel nur 1 Fingerdick stark. Also hier ist Vorsicht anzuraten.

Kette klein 2

Kette klein 1

   News zum Thema Halsband:

    mittlerweile greift das Tierschutzgesetz so tief in Basics ein, die absolut Falsch und auch gefährlich sind. Ein Großer Hund >25Kg ist mit einem Geschirr oder Soft Halsband beim Gassi gehen nicht führbar und stellt so auch eine Gefahr für seine Umwelt da. Mein Tipp bleibt bestehen!

    Auf Hundeprüfungen gem. VDH oder FCI Regeln, gelten andere Vorgaben. Auf Zuchtschauen, abhängig vom Verband soll die Kette  locker umgelegt werden und hier besteht die Gefahr der Hund schlupft aus der Kette und Beißereien im Vorführ- Ring sind vorprogrammiert. OK dann kommen eben nur die “schwachen” weiter.

                                                                    

 

 

copyright   Charlyshundewelt